News

Die Zukunft des Auerhahns in Bayern ist stark gefährdet. Intensive Forstwirtschaft, Mountainbiker, Ski- und Schneeschuhgeher, Klimawandel und vieles mehr lassen die Lebensräume schrumpfen. Experten suchen in Füssen und Schwangau nach Lösungen zum Erhalt der Raufußhühner.

#GebietsbetreuungBayern #GebietsbetreuerBayern #Naturschutz #fürDichvorOrt #Biodiversität #Natura2000

💚🎉🎉20 Jahre Gebietsbetreuung in Bayern - „Naturschutz. Für Dich. Vor Ort“

Vor 20 Jahren hat sich die Gebietsbetreuung in Bayern als kooperatives Naturschutzprojekt zwischen Behörden, Verbänden und Naturnutzern etabliert. Ermöglicht wird dieser innovative bayerische Weg durch die Stiftung Bayerischer Naturschutzfonds und eine Fülle lokaler Träger wie Naturschutzverbänden, Naturparkvereinen, Landschaftspflegeverbänden, lokalen Naturschutzvereinen oder auch Kommunen. Das Motto der Gebietsbetreuung „Naturschutz. Für Dich. Vor Ort.“ drückt deutlich aus, worum es geht: Im guten, engen Kontakt zu den Menschen vor Ort agieren, um ihnen den Naturschutzgedanken nahe zu bringen, Akteure zu vernetzen und dazu beizutragen, dass Naturjuwele gepflegt und erhalten bleiben.

Am Großen Arbersee wurde am vergangenen Dienstag dieses Jubiläum gefeiert. Johannes Matt, Gebietsbetreuer für die Arberregion und Sprecher der Gebietsbetreuer Niederbayerns hieß über 70 Personen im Arberseehaus willkommen. Gemeinsam mit seinen Gebietsbetreuerkolleg*innen, der Höheren Naturschutzbehörde Niederbayerns und der Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege war eingeladen worden.
Ihre vielfältigen Tätigkeiten stellten die neun niederbayerischen Gebietsbetreuer*innen im Rahmen der Festveranstaltung vor. Denn so vielfältig, wie die Landschaften in Bayern sind, so vielfältig sind die Aufgaben die die Gebietsbetreuer*innen erfüllen. Im Rahmen der Festveranstaltung wurden die neuen Naturpark-Lehrpfade am Großen Arber feierlich eröffnet. Mit großem Engagement haben die Arber-Bergbahn, die Bürogemeinschaft Landschaftsarchitekten NRT, das Graphikbüro Weissraum, der Gebietsbetreuer für die Arberregion und wir als Naturpark Bayerischer Wald die beiden neuen Naturerlebniswege gestaltet und umgesetzt.

Gebietsbetreuer Bayern

#naturparkbayerwald #gebietsbetreuerbayern #gebietsbetreuungbayern #anl #ganzmeinenatur #arberdashöchste #arber #woid #bayerischerwald #arbersee #großerarber #naturpark #naturpur #landkreisregen

20 Jahre Gebietsbetreuung in Bayern
„Naturschutz. Für Dich. Vor Ort“

Anlässlich des 20jährigen Jubiläums finden in jedem Regierungsbezirk Feierlichkeiten statt. In Niederbayern wurde dieses Jubiläum am Großen Arbersee gefeiert.

Vor 20 Jahren hat sich die Gebietsbetreuung in Bayern als kooperatives Naturschutzprojekt zwischen Behörden, Verbänden und Naturnutzern etabliert. Ermöglicht wird dieser innovative bayerische Weg durch die Stiftung Bayerischer Naturschutzfonds und eine Fülle lokaler Träger wie Naturschutzverbänden, Naturparkvereinen, Landschaftspflegeverbänden, lokalen Naturschutzvereinen oder auch Kommunen. Das Motto der Gebietsbetreuung „Naturschutz. Für Dich. Vor Ort.“ drückt deutlich aus, worum es geht: Im guten, engen Kontakt zu den Menschen vor Ort agieren, um ihnen den Naturschutzgedanken nahe zu bringen, Akteure zu vernetzen und dazu beizutragen, dass Naturjuwele gepflegt und erhalten bleiben.

#gebietsbetreuungbayern #gebietsbetreuerbayern #naturschutz #fürdichvorort #artenvielfalt #biodiversität #arbersee #bayerischerwald

Heute aufm Arberschachten (Stierwies)…mit Gebietsbetreuer Bayern…🐂🐂🐂

Mit den Niederbayerischen Gebietsbetreuer*innen unterwegs auf den 3. Niederbayerischen Landschaftspflegetagen in Landshut.

Schwerpunkte der Veranstaltung sind Tipps und Tricks zur Anlage artenreicher Wiesen. Neben Fachvoträgen, Best-Practice-Beispielen und Infoständen gibt es auch dieses Mal wieder Maschinenvorführungen im Gelände. Ein Highlight ist der Multivisionsvortrag des bekannten Naturfotografen Roland Günter mit dem Thema „Wunder Welt Wiese“.

#gebietsbetreuungbayern #gebietsbetreuerbayern #naturschutz #fürdichvorort #artenvielfalt #biodiversität #landshut #landschaftspflege #landschaftspflegetage

Tour für die "GRÜNE Bayern im Grünen"

Naturschutzfachliche Führung unseres Gebietsbetreuers am Großen Arber für die Landesvorsitzenden Eva Lettenbauer und Thomas von Sarnowski, Rosi Steinberger, Tina Winklmann, Jürgen Mistol und Erhard Grundl, MdB und vielen weiteren Mitgliedern von der Partei: GRÜNE Bayern

Ein erkenntnisreicher Austausch mit vielen Gesprächen in der großartigen Natur der Arberregion.

Gebietsbetreuer Bayern, #GebietsbetreuungBayern
Großer Arber - das Höchste im Bayerischen Wald
Quelle: StMUV/ Ralf Rödel

Vor 20 Jahren hat sich die Gebietsbetreuung in Bayern als kooperatives Naturschutzprojekt zwischen Behörden, Verbänden und Naturnutzern etabliert. Ermöglicht wird dieser innovative bayerische Weg durch die Stiftung Bayerischer Naturschutzfonds und eine Fülle lokaler Träger wie Naturschutzverbänden, Landschaftspflegeverbänden, lokalen Naturschutzvereinen oder auch Kommunen. Das Motto der Gebietsbetreuung „Naturschutz. Für Dich. Vor Ort.“ drückt deutlich aus, worum es geht: Im guten Kontakt zu den Menschen vor Ort agieren, um ihnen den Naturschutzgedanken nahe zu bringen, Akteure zu vernetzen und dazu beizutragen, dass Naturjuwele gepflegt und erhalten bleiben.

Mehr Infos unter: 20 Jahre Gebietsbetreuung in Bayern